Tagesseminar
Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg, 26.03.2019

In diesem Workshop lernen Sie das Prozessmodell der Gewaltfreien Kommunikation kennen, das Ihnen in Ihrem beruflichen Alltag wie ein Kompass Halt und Orientierung geben kann für ein stabiles Bei-sich-Sein und ein verbindendes Miteinander. Anhand von Beispielen aus Ihrem Alltag werden wir dieses Handwerkszeug erfahrbar machen und vor allem auch mit folgendem Fokus anwenden:

- Meine Bedürfnisse bewusst wahr- und Selbstfürsorge ernstnehmen

- Gut bei mir bleiben und bewusst antworten statt in Stress und Reaktivität zu verfallen.

- Hinter Forderungen und Urteilen tiefere Anliegen heraushören. Was ist wem gerade wirklich wichtig?

- Brücken bauen im Dialog durch empathisches Zuhören

- Die Kraft des Ärgers in konstruktive Bahnen lenken

- Mich respektvoll klar und aufrichtig mitteilen.

Seminardaten

Termin: 26. März 2019
von 9.00 bis 16.00 Uhr
Referent: Astrid Schütte, Zertifizierte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC)/Konfliktcaoch/Mediatorin
Teilnahmegebühr:

110,00 €, für AWO Mitarbeiter 100,00 €
im Preis enthalten ist eine kleine Pausenversorgung

Teilnehmerkreis: offen für alle Interessierten
Teilnehmerzahl: 10 bis 15 Personen
Anmeldung: bis 31. Januar 2019
danach auf Anfrage

Veranstaltungsort

AWO Akademie Potsdam
Breite Straße 7 A
14467 Potsdam

Anmeldung zum Seminar

 
Geschlecht*
Bitte addieren Sie 1 und 6.
 
Teilnahmebedingungen*
 

Zurück